Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Im November 2013 jährte sich der Geburtstag von Albert Camus zum 100. Mal. Christian Schärf lehrt Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und ist früh mit Camus konfrontiert gewesen. “Revolte, Absurdität und Theater”, sagt er im Gespräch mit Sophia Stoltenberg, seien die Worte, die den französischen Philosophen am besten beschreiben. Ein Gespräch über Fußball, Liebschaften und ein zu kurzes Schriftsteller-Leben.

Das Gespräch war Teil der Sendung Litmix auf dem Hildesheimer Bürgersender Radio Tonkuhle.

Der nächste Litmix läuft am 12. Januar 2014 von 14 bis 15 Uhr. Thema ist der Textband “Ob Wachtel oder Hahn – jeder braucht immer irgendwas”.

bookmark me