Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

August 1914: Zum hundertsten Jahrestag des Ausbruchs des 1. Weltkriegs wurden Schriftstellerinnen und Schriftsteller von den Literaturhäusern Europas eingeladen, mit einem Essay die Stimmung in den jeweiligen Städten im August 1914 einzufangen. Daraus entstand die Anthologie «Mit dieser Welt muss aufgeräumt werden». Im Literaturhaus Zürich sprachen Melinda Nadj Abonji (Zürich), Sreten Ugričić (Sarajevo), Marcel Beyer (Köln) und Stefan Moster (Helsinki) über die Recherchen und lasen Passagen aus ihren Essays.

 

In diesem Litradio-Beitrag sind Eindrücke dieser Gespräche und Lesungen in Form eine Collage versammelt.

 

 

Logo_litradio_zurich

Logo_Literaturhaus-Museumsgesellschaft_02

bookmark me