Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

PROSANOVA präsentiert die Lesung als eigenständiges Kunstwerk. Aber was sind Kriterien für eine gelungene Lesung? Wo sind die Grenzen zwischen Lesung und Performance zu ziehen? Welche Formate lassen sich denken, welche Möglichkeiten und Probleme bestehen? Über Gegenwart und Utopie diskutieren Jörg Albrecht, Thomas Böhm und Stephan Porombka, moderiert von Urs Heinz Aerni.

 

 

bookmark me