Die erste Dunkellesung auf dem Literaturfestival Prosanova 2011 hat am Freitag der Luxemburger Autor Guy Helminger eröffnet. Nach der Veranstaltung spricht Guy Helminger mit Melanie Huber im leeren litradio-Scheselong-Raum über seinen Durchbruch beim Bachmannpreis 2004, über den Kulturwandel in Luxemburg und über Lesen im Dunkeln.

„Neubrasilien“ ist 2010 im Eichborn Verlag erschienen.

[soundcloud id=’118491394′]

bookmark me