Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

24 Stunden lang dokumentieren drei Probanden ihren Alltag. Lucy Fricke, Heinz Helle und Jakob Nolte machen daraus Literatur.

Hier sind die drei Lesungen als Audio-Slideshow:

Megapixel Hildesheim ist ein multimediales Kunstprojekt, das aus Fotos literarische Texte macht. Drei Freiwillige hatten einen Tag ihres Lebens mit einer kleinen Kamera dokumentiert und ihre Privatsphäre für 24 Stunden links liegen gelassen. Für die Kunst. Aus den aufgenommenen Fotos haben Lucy Fricke, Heinz Helle und Jakob Nolte Geschichten geschrieben. Wie, das war ihnen freigestellt. Es sollte nur mit den aufgenommenen Fotos zu tun haben.

Die Ergebnisse des Experiments wurden am 15. Mai 2015 im Theaterhaus Hildesheim präsentiert.

Fotos von Litradio-Redakteurin Johanna Baschke findet man im Blog von Megapixel.

bookmark me