Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein Bekenntnis zur Nacht. Ein Bekenntnis zum Wir. Begleitet von elektronischer Musik von Klaus Sebastian Klose und Trompetenimprovisation von Thalstroem liest Susanne Heinrich eine Collage aus vier Romanen. Eine atmosphärische Live-Performance zwischen Klang und Wort.

Susanne HeinrichSusanne Heinrich ist 1985 in Leipzig geboren. Sie hat vier Bücher bei Dumont veröffentlicht, zuletzt den Erzählband “Amerikanische Gefühle”. Stipendien und Preise, u.a. Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Preis 2005, Villa Aurora 2010, Casa Baldi 2011, Akademie Schloss Solitude 2012. Zur Zeit studiert sie Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin und arbeitet mit ihrer Geschwisterband “Heinrich” am ersten Album. Nächstes Jahr gastiert sie mit ihrer Veranstaltungsreihe “Poetry & Party” in Ulm.

bookmark me