Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nadja Wünsche, geboren 1985 in München, hat neben ihrer Lyrik, mit der sie schon zum 15. open mike und zum Leonce-und-Lena-Preis 2009 eingeladen worden war, nun auch die Raumgestaltung für sich entdeckt. Als Mitglied der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals Prosanova spricht sie mit Melanie Huber über die Herausforderungen des Festivalgeländes, über eigene Pläne nach Prosanova und über die Zukunft der Lesung.

Das Interview führten Sarah Rehahn, Janine Knüpling und Melanie Huber.

bookmark me