Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

„Rund ums Gedicht“ – so das Motto eines Treffens von Dichterinnen und Dichtern am 10. April 2013 im Proberaum des Theaters Neumarkt in Zürich. Die von Svenja Herrmann, Johanna Lier und Ingrid Fichtner organisierte Reihe fand zum zweiten Mal unter dem Titel “Von Mücken und Maulwürfen” statt und widmete sich der Frage nach der Wirkung der Dichtung. „Du musst dein Leben ändern“ forderte Wolfram Malte Fues mit Rilkes „Archaïscher Torso Apollos“ und steckte damit der Dichtung ein hohes Ziel. Heike Fiedler drehte den Spiess um und verfolgte von Mallarmé bis Mayröcker, was wiederum auf die Dichtung wirkt.

 

 

bookmark me