Ausgehen. Nomadische Literatur

Barbi Markovic wurde 1980 in Belgrad geboren und studierte Germanistik in Belgrad und in Wien. Sie war als Lektorin für den Belgrader Verlag Rende tätig. 2009 erschien ihr Roman “Ausgehen” im Suhrkamp Verlag (“Izlazenje”, Rende 2006). 2011/12 war sie Stadtschreiberin von Graz. Zuletzt: “Graz, Alexanderplatz”, Leykam 2012. Im Rahmen der Vorlesung “Balkannomaden” an der Universität Zürich sprach Sylvia Sasse mit Barbi Markovic über ihren Debütroman, Thomas Bernhard und ihre Tätigkeit als Stadt(ab)schreiberin.

Logo_litradio_zurich

© GORDON Photography
Zurück
HAM.LIT 5

Litradio ist Literatur zum Hören und Sehen. Das kulturjournalistische Labor des Literaturinstitut Hildesheim.

Wo wir zu finden sind

Litradio Redaktion

Universitätsplatz 1Hildesheim, 31141View on Google Maps

Empfehlung der Redaktion
Gib mir die Rolle und ich zeige dir, wer du bist