© GORDON Photography

Die Autorin Karosh Taha im Gespräch

Karosh Taha erzählt bei der HAM.LIT vom Warten auf die Stimmen der Figuren ihres zweiten Romans, vom Interesse an den Lebensrealitäten der
Charaktere und den Grenzen der lesbaren Sprache.

Das Gespräch führte Nicole Collignon

Die Autorin Karosh Taha im Gespräch
Wie findet Ihr das?0 Bewertungen
0
Weitere Beiträge
Ham.Lit 20 – #5 Lesung mit Simone Buchholz