Ham.Lit 20 – #9 Lesung mit Cihan Acar

Cihan Acar

geboren 1986, lebt in Heilbronn. Nach den Büchern „111 Gründe, HipHop zu lieben“ und „111 Gründe, Galatasaray zu lieben“ folgt am 17.02.20 nun sein Roman „Hawaii“ bei Hanser Berlin. Auf der Ham.Lit 2020 hat er zum ersten Mal aus „Hawaii“ gelesen.

Der Roman erzählt zwei Tage und drei Nächte eines jungen Mannes in Heilbronn und verhandelt dabei rauschhaft Themen wie Illusion, Sehnsucht und Einsamkeit. Ein Buch über Fußballkarrieren, Straßenschlachten und alles dazwischen.

Litradio ist Literatur zum Hören und Sehen. Das kulturjournalistische Labor des Literaturinstitut Hildesheim.

Wo wir zu finden sind

Litradio Redaktion

Universitätsplatz 1Hildesheim, 31141View on Google Maps

Empfehlung der Redaktion
“Warum die Gerechtigkeit kein Tisch ist”