Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche
Suche
Folgen
Hier kann man uns auch hören:

Leipziger Buchmesse: Der Derm formiert sich

Die Landpartie feiert Jubiläum. Zum zehnten Mal erscheint die Jahresanthologie der Studiengänge „Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus“ und „Literarisches Schreiben“ der Universität Hildesheim. Auf der Leseinsel junger Verlage bei der Leipziger Buchmesse 2014 liest Andreas Thamm seine Kurzgeschichte „Ein Gletscher„, Juli Zucker schließt mit einer Szenischen Lesung mit dem Titel „Der Zweifel an Chinas Zähnen“ (McDent: Guido Graf / Sina: Sophia Stoltenberg) an. Die Autorin und der Autor veröffentlichen ihre Texte ebenfalls auf ihrem gemeinsamen Blog Der DERM.

 

CC-BY-NC Philipp Müller
CC-BY-NC Philipp Müller

Juli Zucker, 1990, Tochter einer Zahnarzthelferin.

Andreas Thamm, geboren  1990 in Bamberg. Studiert seit 2010 „Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus“ in Hildesheim. Veröffentlicht in Zeitschriften (u.a. Wortwuchs, Bella Triste, Trashpool), schreibt für Lokalzeitungen und das Internet. Drama „The Hershey Company“ mit J.S. Guse, Uraufführung Oktober 2012.

präsentiert von

geschicktgendern.de | litradio.net | zebrabutter.net | freitag.de | ostenderfilm.de

Mehr von diesem Podcast

Kultur, Medien und Gesellschaft

Der Literarische Salon ist ein Forum für Kultur Medien und Gesellschaft an der Leibniz Universität Hannover und verbindet Kultur, Wissenschaft und Technik.
Der Literarische Salon bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Außenwelt allen Interessierten die Gelegenheit, das Kulturgeschehen als einfallsreiche und lebendige Gesprächskultur wahrzunehmen. Im 14. OG des ehemaligen Conti-Gebäudes werden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst vorgestellt – in ungezwungener Atmosphäre, durch Lesungen, Vorträge, moderierte Gespräche und nicht zuletzt durch den Austausch zwischen Gästen und Publikum.

Der Salon wird seit April 1999 von verschiedenen öffentlichen Institutionen und Stiftungen sowie privaten Förderern unterstützt. Seitdem finden die Veranstaltungen des Salons unabhängig von den Semesterzeiten statt.

www.literarischer-salon.uni-hannover.de

Leipziger Buchmesse