Short Storys von Studierenden des Studienganges ,Szenisches Schreiben’ der Universität der Künste, Berlin

Was haben Brühwürfel, getamperter Espresso, Rettungsinseln und kurze Prosa gemeinsam? – Ihren inhärenten Möglichkeitssinn. Und alle vier sind Formen der Verdichtung. Sieben Studierende des Studiengangs Szenisches Schreiben präsentieren Ergebnisse eines Kurzprosa-Seminars bei Paul Brodowsky.

Brodowsky Lesung, Szenische Künste

Acht Austern, Lesung, © Paul Brodowsky 2017

Am 23.02.2017 lesen sie in einer Neuköllner Bar Minutennovellen, Short Storys, Erzählungen und Flash Fiction. Und erzählen von Fußballern in Selbstfindungskrisen, Flamingos im Berliner Nachtleben, von postmortalem Überleben im Trailerpark am Rande einer Talsperre, von erdachten und realen Kindheiten. Acht Texte, acht kleine Köstlichkeiten. Es lesen (in der Reihe ihres Auftretens): Sophia Hembeck, Rinus Silzle, Malte Abraham, Svenja Viola Bungarten, Franziska vom Heede, Theresa Thomasberger und Lars Werner.

bookmark me