Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Das Internet beginnt hier. Jan Brandt, Jo Lendle und Annika Reich erproben an noch unveröffentlichten Texten neue Formen des gemeinsamen Lesens. Online kommentiert, verlinkt, erweitert um Bild und Ton. Eine Lesung mit Fußnoten.

 

Jan Brandt
Geboren 1974 in Leer (Ostfriesland), studierte Geschichte und Literaturwissenschaft in Köln, London und Berlin und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. 2011 erschien der historische Pop-Roman “Gegen die Welt”, 2014 gab er eine Ausgabe der Neuen Rundschau mit dem Titel “Manifeste für eine Literatur der Zukunft” heraus.

Jo Lendle
Jo Lendle, lebt in München, wo er liest (für Hanser) und schreibt (zuletzt 2013 „Was wir Liebe nennen“, DVA).

Annika Reich
Annika Reich, 1973, lebt in Berlin. Sie arbeitet als Schriftstellerin und Essayistin, Mitarbeiterin der Malerin Katharina Grosse und Lehrbeauftragte an der Kunstakademie Düsseldorf. Mit anderen Autorinnen hat sie das FAZ-Blog “Ich. Heute. 10vor8.” gegründet. 2003 erschien ihre Erzählung ›Teflon‹ im Suhrkamp Verlag, 2010 der Roman ›Durch den Wind‹ und 2012 der Roman ›34 Meter über dem Meer‹ – beide im C. Hanser Verlag.

© Johanna Baschke

© Johanna Baschke

bookmark me