A password will be e-mailed to you.

Feminismus

Die Lyrikerin Lisa Jeschke im Gespräch

Die Autorin und Performancekünstlerin Lisa Jeschke beschreibt ihre Gedichte als eine Chronologie des Jahrzehnts, die politischen Ereignissen folgt. Ihre Gedichte hat sie aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt - Science Fiction Körperlichkeit und Politik greifen in ihrer Lyrik ineinander. Das Gespräch führte Nicole Collignon auf der HAM.LIT 2020.

Die Autorin Karosh Taha im Gespräch

Karosh Taha erzählt bei der HAM.LIT vom Warten auf die Stimmen der Figuren ihres zweiten Romans, vom Interesse an den Lebensrealitäten der Charaktere und den Grenzen der lesbaren Sprache. Das Gespräch führte Nicole Collignon
Deniz Ohde, © Silviu Guiman

Insellesung mit Deniz Ohde I Insert Female Artist Festival

Auf dem Insert Female Artist Festival in Köln wird Literatur als Insel, Literatur als Zuflucht, die Lesung als Insel gedacht. Deniz Ohde liest ihren Text "Vision Board", mit dem sie auf der Shortlist des Wortmeldungen Förderpreises landete. Miriam Zeh moderiert das darauf folgende Gespräch. Deniz Ohde
Insert Female Artist, © Silviu Guiman

Männliche Bauchredner weiblicher Erfahrungen I Insert Female Artist

„Unterbrich mich nicht, während ich versuche, dir eine Stimme zu geben!“ - Welche konkreten ethischen und ästhetischen Probleme mit der Verarbeitung fremder Erfahrungen einhergehen können, verhandelt Johannes Franzen in einem Vortrag mit anschließendem Gespräch, moderiert von Svenja Reiner.

Feministische Kanonarbeit – Wie arbeiten wir uns zur Zukunft? I Insert Female Artist Festival

Wie könnte eine ganzheitliche feministische Kanonarbeit aussehen? Von der literarischen Sozialisation in der Schule, im Studium, in Schreibstudiengängen bis hin zum literaturbetrieblichen Alltag: An welchen Stellschrauben kann gedreht werden, welche Sensibilisierungen müssen stattfinden, um das literarische Feld gleichberechtigter zu gestalten? Ein Gespräch mit Shida Bazyar und Christiane Frohmann, moderiert von Sonja Lewandowski.
Artemis Kollektiv

DIESEN SATZ STREICHEN: SEXISMUS IM LITERATURBETRIEB 3

Die Landschaft des Literaturbetriebs ist geprägt von strukturellen Hürden für Schriftstellerinnen unterschiedlicher Generationen: im statistischen Geschlechterverhältnis etwa des Deutschen Buchpreises, den Zahlungen für Manuskripte abhängig vom Gesch... Mehr
Clitradio

Clitradio (3/3)

Feminismus ist für Alle - lasst uns eintauchen in die Lebensrealität von einem Menschen, der außerhalb und zwischen Geschlechterkategorien lebt.   In F... Mehr
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Akzeptiere Ablehnen Datenschutz Datenschutz-Einstellungen Mehr über unsere Umgang mit Cookies