A password will be e-mailed to you.

Was tun, wenn alle Arbeit nervt? Natürlich sich einfach seinen eigenen Job erfinden. Das rät zumindest die Künstlerin Antje Schiffers. Als sogenannte Wandermalerin reiste sie durch Russland, Kasachstan und Kirgistan und malte Bilder gegen Kost und Logis. In Mexiko machte sie sich in einem kleinen Dorf einen Namen als Blumenzeichnerin. Zurück in Deutschland bewarb sie sich in der Reifenindustrie um den von ihr kreierten Beruf der Werkskünstlerin – und bekam den Job. Im philosophischen Kolloquium der Uni Hildesheim, das dieses Jahr unter dem Thema “Arbeit an sich” stattfindet, berichtet Antje Schiffers ausführlich über ihre Erfahrungen.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Akzeptiere Ablehnen Datenschutz Datenschutz-Einstellungen Mehr über unsere Umgang mit Cookies