Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche
Suche
Folgen
Hier kann man uns auch hören:

Zwischen Wollvelours und Zimtduftbaum I

Prosanova Taxi
© Martin Frank
Wenn der Abend sich dem Ende neigt, bleibt oft nur der Fahrer des Taxis als letzter Gesprächspartner. Obwohl die Unterhaltungen meist weit über das höfliche Hallo und Tschüss hinausgehen, verliert man sich aus den Augen und sieht einander nicht wieder.

Die exklusivste Lesung der Welt

Welche Erkenntnisse werden auf Taxifahrten gewonnen? Welche Geschichten geschrieben? Und welchen Wert haben Gespräche im Taxi überhaupt? Verlieren Worte ihre Bedeutung, wenn sie ausgesprochen und dann vergessen werden? Eine Lesung zwischen Wollvelours und Zimtduftbaum. In diesem Teil der exklusivsten Lesung der Welt liest Donat Blum.
[toggler title=“Donat Blum“]

Donat Blum, 1986 geboren, lebt und schreibt in Zürich und Berlin. Er arbeitet an einem Roman, den er 2012 im Rahmen des Schweizerischen Literaturinstitutes begonnen hat. Daneben hat er in verschiedenen Magazinen und Zeitschriften veröffentlicht (Surprise, Kolt, Quottom u.a.) und wurde 2015 mit dem Förderpreis von Stadt und Kanton Schaffhausen ausgezeichnet. Er ist Mitveranstalter der Werkstattgespräche „Teppich“ im Literaturhaus Zürich und hat mit drei KollegInnen die Veranstaltung „Skriptor“ für die Solothurner Literaturtage 2016 entwickelt. Er moderiert Veranstaltungen jeglicher Couleur, u.a. für die Literaturhäuser Zürich und Basel sowie für die Literarische Gesellschaft Biel.

[/toggler]

 

Taxifahrt mit Maja-Maria Becker

präsentiert von

Mehr von diesem Podcast

Kultur, Medien und Gesellschaft

Der Literarische Salon ist ein Forum für Kultur Medien und Gesellschaft an der Leibniz Universität Hannover und verbindet Kultur, Wissenschaft und Technik.
Der Literarische Salon bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Außenwelt allen Interessierten die Gelegenheit, das Kulturgeschehen als einfallsreiche und lebendige Gesprächskultur wahrzunehmen. Im 14. OG des ehemaligen Conti-Gebäudes werden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst vorgestellt – in ungezwungener Atmosphäre, durch Lesungen, Vorträge, moderierte Gespräche und nicht zuletzt durch den Austausch zwischen Gästen und Publikum.

Der Salon wird seit April 1999 von verschiedenen öffentlichen Institutionen und Stiftungen sowie privaten Förderern unterstützt. Seitdem finden die Veranstaltungen des Salons unabhängig von den Semesterzeiten statt.

www.literarischer-salon.uni-hannover.de

Prosanova