A password will be e-mailed to you.

Suppe für alle, aber bitte nicht nur Kartoffeln sondern auch Brot und ‘a bissl’ Kultur wenns geht. Zur Eröffnung des Festivals der unabhängigen Lesereihen, kurz und verkehrt herum ULF, kochen die Nürnberger Andreas Thamm und Stephan Goldbach von SuppKultur gemeinsam mit den Autor*innen Ronya Othmann, Joshua Groß und Elnathan John Suppe. Lesen dürfen die drei aber auch, Texte aus der berühmten Schublade, Unfertiges und ganz generell ist ja auch immer alles Work in Progress.

Presupper oder auch vor der Suppe spricht Frederike Tappe-Hornbostel von der Kulturstiftung des Bundes.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Akzeptiere Ablehnen Datenschutz Datenschutz-Einstellungen Mehr über unsere Umgang mit Cookies