Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche
Suche
Folgen
Hier kann man uns auch hören:

„Prosanova ist ein Monster“

RTEmagicC arturdziuk.jpg "Prosanova ist ein Monster"

Artur Dziuk wurde 1983 in Oberschlesien geboren, 1988 emigrierte er nach Berlin. Nach dem Abitur leistete er Zivildienst als Gärtner. Er absolvierte ein Propädeutikum in Japanologie an der Humboldt Universität zu Berlin und machte anschließend einen Bachelorabschluss in Ur- und Frühgeschichtlicher Archäologie, ebenfalls an der Humboldt Universität. Seit 2008 studiert er Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. Er ist Mitherausgeber der Literaturzeitschrift BELLA triste und gehört zur künstlerischen Leitung von PROSANOVA 2011.
An seinen Texten arbeitet er während der Zugfahrten zwischen Berlin und Hildesheim.

RTEmagicC arturdziuk.jpg "Prosanova ist ein Monster"

Das Gespräch führten Milena Bürki und Nina Heinrich.

präsentiert von
Guido Graf
Diskutieren

Mehr von diesem Podcast

Kultur, Medien und Gesellschaft

Der Literarische Salon ist ein Forum für Kultur Medien und Gesellschaft an der Leibniz Universität Hannover und verbindet Kultur, Wissenschaft und Technik.
Der Literarische Salon bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Außenwelt allen Interessierten die Gelegenheit, das Kulturgeschehen als einfallsreiche und lebendige Gesprächskultur wahrzunehmen. Im 14. OG des ehemaligen Conti-Gebäudes werden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst vorgestellt – in ungezwungener Atmosphäre, durch Lesungen, Vorträge, moderierte Gespräche und nicht zuletzt durch den Austausch zwischen Gästen und Publikum.

Der Salon wird seit April 1999 von verschiedenen öffentlichen Institutionen und Stiftungen sowie privaten Förderern unterstützt. Seitdem finden die Veranstaltungen des Salons unabhängig von den Semesterzeiten statt.

www.literarischer-salon.uni-hannover.de

Interview