A password will be e-mailed to you.

Prosanova

#2 INTRANOVA – MENSCHENFISCH

In diesen Zeiten der Corona Verbreitung und Vermeidung erzählen wir, Simone & Martin, Salma & Deniz etwas über den Menschenfisch von Simon Sailer. Neben unserem persönlichen Zugang, der Begeisterung über den tiefschichtigen Sprachgebrauch und die Symbolik der Höhlenwanderung, hallen Nuancen gegewärtiger Rückbesinnung und Quarantänegedankengänge. Sailers Buch fesselt in einem Bann der Auseinandersetzung und erregt zum mitschwimmen ins Mystische. Lauscht und verrauscht!

#1 INTRANOVA

Für diesen ersten Podcast haben wir uns aufgrund der aktuellen Corona-Lage digital zusammengesetzt, über die Positionierung und Zielsetzungen des Literaturfestivals PROSANOVA 2020 gesprochen und über unseren eigenen Zugang zur Literatur, über Sprache und das Politisierungspotential von Sprache, und über Glätte und Reibung.

Wenn’s mal wieder länger dauert (Best Of)

In der Litradio Best of Reihe haben wir diesmal die Quantität in den Fokus genommen. Hier kommen die Langstreckenläufe unter den Litradio Beiträgen. Gespräche epischen Ausmaßes, die teilweise als Mehrteiler erscheinen mussten, bündeln Diskurse, Posit... Mehr

Best of Clitradio

Wer hat Angst beim Zigarettenkauf erwischt zu werden? Wer weiß alles übers Team und wer hat die meiste Hornhaut an den Füßen ?
Tristan Marquardt, Maja-Maria Becker und Fabian Thomas im Gespräch über Unabhängigkeit und die Nahrungskette Literaturbetrieb

Das untere Ende der Nahrungskette: Unabhängigkeit?

Nennt man sich freie Lyrikerin oder unabhängiger Verlag, weil da ein Idealismus hinter steht - oder bloß, weil Unabhängigkeit notwendig ist, um in diesem Ökosystem Literaturbetrieb anzufangen und zu überleben?
Bücherstand des Prosanova 17

Wer lesen kann ist klar

Etwas liegt in der Luft. Eine Frage. Keiner stellt sie. Oft geht es um das wie, selten um das ob. Lesen. Wer lesen kann ist klar. Selbstverständlichkeit oder Privileg? Wer lesen kann, ist klar. Klar im Vorteil. Lesen oder auch verstehen? Wer lesen ka... Mehr

Kalt ist mir nicht

Auf dem Prosanova 2017 haben Malte Abraham und Svenja Viola Bungarten ihre Stücke in ein neues Konzept übersetzt. Ganz neu sind uns ihre Texte präsentiert worde... Mehr

Dazwischen ist Glas 3: der dritte und vierte Tag

Die letzten Tage Weil mein Akku immer wieder kaputt geht verbringe ich den Morgen Zuhause und arbeite da an meinen Texten also auch am Blog und natürlich noch an anderen weil es ist ja nicht nur ein Artikel den man hier schreiben muss nein sind ja m... Mehr
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Akzeptiere Ablehnen Datenschutz Datenschutz-Einstellungen Mehr über unsere Umgang mit Cookies