Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche
Suche
Folgen
Hier kann man uns auch hören:

ThemaLitradio

Dazwischen ist Glas 3: der dritte und vierte Tag

Die letzten Tage Weil mein Akku immer wieder kaputt geht verbringe ich den Morgen Zuhause und arbeite da an meinen Texten also auch am Blog und natürlich noch an anderen weil es ist ja nicht nur ein Artikel den man hier schreiben muss nein sind ja...

Moritz & Moritz präsentieren: DOPPELDATE

Von Herzblatt zu Geheime Gemeinsamkeiten bis Doppeldate, drei Titel über einer Idee: unter all den Künstler*Innen des Prosanova 17 versteckt sich ein perfect match, zwei, die nur einen kleinen Anstoß brauchen sich zu finden. Ganz nach einem...

duwirich schreibt

Bei “duwirich schreibt” interviewt Annegret Feistl den Schriftsteller Sascha Macht am ersten Tag des Prosanova Festivals 2017. Das Prosanova existiert seit 2005 und ist ein studentisch organisiertes Festival, das  junger Literatur eine Plattform...

Moritz & Moritz präsentieren: EPIC FAILURE

Bei „Epic Failure“ unterhalten sich Moritz Heuwinkel und Moritz Wigger mit der Salzburger Schriftstellerin und Soziologin Birgit Birnbacher über „Wins“ und „Fails“ und die Inszenierung des Scheiterns. Wen enttäuschen wir wirklich wenn wir scheitern...

Artists in Residence

Kennt ihr die Dieselhalle? Im Ohr klingt sie nach Schwerölindustrie, Industrialisierung, Malochern, öligen Gesichtern. Motorengeräusche. Arbeiter in Latzhosen erreichen ihre Rente nicht und sterben mit wulstigen Händen. Das alles klingt an, aber ist...

Kultur, Medien und Gesellschaft

Der Literarische Salon ist ein Forum für Kultur Medien und Gesellschaft an der Leibniz Universität Hannover und verbindet Kultur, Wissenschaft und Technik.
Der Literarische Salon bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Außenwelt allen Interessierten die Gelegenheit, das Kulturgeschehen als einfallsreiche und lebendige Gesprächskultur wahrzunehmen. Im 14. OG des ehemaligen Conti-Gebäudes werden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst vorgestellt – in ungezwungener Atmosphäre, durch Lesungen, Vorträge, moderierte Gespräche und nicht zuletzt durch den Austausch zwischen Gästen und Publikum.

Der Salon wird seit April 1999 von verschiedenen öffentlichen Institutionen und Stiftungen sowie privaten Förderern unterstützt. Seitdem finden die Veranstaltungen des Salons unabhängig von den Semesterzeiten statt.

www.literarischer-salon.uni-hannover.de