Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche
Suche
Folgen
Hier kann man uns auch hören:

Wiedersehen in Florenz

litradio zurich 011 e1378556476757 Wiedersehen in Florenz

Felizitas, Lehrerin, 38 Jahre alt, steht an der Rezeption eines Hotels. Einer Klinik? Sicher ist nur: Ein Schicksalsschlag liegt hinter ihr, sie braucht Abstand, Ruhe, Zeit. Im Alleinsein, in Gesprächen mit Menschen am Tisch, im Park und am See lässt sie Vergangenes Revue passieren – und immer kräftiger drängt sich ihr dabei das Bild einer alten Liebe auf. Gemeinsam mit einer Freundin macht sie sich auf den Weg nach Florenz. Dort nimmt sie all ihren Mut zusammen und ruft ihn an, Alessandro. Sie treffen sich, und die beiden, die sich jahrelang nicht mehr gesehen haben, finden sich wieder. Um nach einem Tag und einer Nacht – oder war es länger? – endlich voneinander lassen zu können. „La vita e bella“, ruft er ihr nach, und sie weiß: „You only live once“. YOLO.

Gisela Rudolf liest im Rahmen der Buchmesse Olten 2012 aus ihrem neusten Werk.

litradio zurich 011 Wiedersehen in Florenz RTEmagicC weissbooks.jpg Wiedersehen in Florenz

Related Files

präsentiert von
Diskutieren

Mehr von diesem Podcast

Kultur, Medien und Gesellschaft

Der Literarische Salon ist ein Forum für Kultur Medien und Gesellschaft an der Leibniz Universität Hannover und verbindet Kultur, Wissenschaft und Technik.
Der Literarische Salon bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Außenwelt allen Interessierten die Gelegenheit, das Kulturgeschehen als einfallsreiche und lebendige Gesprächskultur wahrzunehmen. Im 14. OG des ehemaligen Conti-Gebäudes werden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst vorgestellt – in ungezwungener Atmosphäre, durch Lesungen, Vorträge, moderierte Gespräche und nicht zuletzt durch den Austausch zwischen Gästen und Publikum.

Der Salon wird seit April 1999 von verschiedenen öffentlichen Institutionen und Stiftungen sowie privaten Förderern unterstützt. Seitdem finden die Veranstaltungen des Salons unabhängig von den Semesterzeiten statt.

www.literarischer-salon.uni-hannover.de

Lesung