Twitter Google+
Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Menschen gestalten Dinge, und Dinge prägen Menschen. Materielle Objekte haben stofflich-sinnliche Qualitäten und eine Geschichte, sie erzeugen Bedeutungen und Atmosphären. Dinge machen einen Unterschied, Formen verändern die Welt. Zugleich können Gegenstände der materiellen Kultur aus verschiedenen Perspektiven und mit unterschiedlichen kulturwissenschaftlichen Verfahren beobachtet werden.

Ein Vortrag des Unternehmers und Schriftstellers Rafael Horzon im Rahmen der Ringvorlesung Design/Dinge an der Stiftung Universität Hildesheim 2015.

Zur Person: Nach abgebrochenem Studium in Paris, München und Berlin gründete er die Wissenschaftsakademie Berlin sowie zahlreiche Unternehmen, unter anderem die Partnertrennungsagentur SEPARITAS und das Möbelhaus Moebel Horzon. 2010 erschien Das weiße Buch über Berlin-Mitte bei Suhrkamp.

 

bookmark me