Ingrid Fichtner, © Ayse Yavas
© Ayse Yavas

Von Mücken und Maulwürfen

„Rund ums Gedicht“ – so das Motto eines Treffens von Dichterinnen und Dichtern am 10. April 2013 im Proberaum des Theaters Neumarkt in Zürich. Die von Svenja Herrmann, Johanna Lier und Ingrid Fichtner organisierte Reihe fand zum zweiten Mal unter dem Titel “Von Mücken und Maulwürfen” statt und widmete sich der Frage nach der Wirkung der Dichtung. „Du musst dein Leben ändern“ forderte Wolfram Malte Fues mit Rilkes „Archaïscher Torso Apollos“ und steckte damit der Dichtung ein hohes Ziel. Heike Fiedler drehte den Spiess um und verfolgte von Mallarmé bis Mayröcker, was wiederum auf die Dichtung wirkt.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Litradio ist Literatur zum Hören und Sehen. Das kulturjournalistische Labor des Literaturinstitut Hildesheim.

Wo wir zu finden sind

Litradio Redaktion

Universitätsplatz 1Hildesheim, 31141View on Google Maps

Empfehlung der Redaktion
Prosanova Taxi
Zwischen Wollvelours und Zimtduftbaum II