porno feminsimus @ cetera

at cetera: kommt jemand bei dr. laura méritt

Im Dezember 2016 lud das Team von @ cetera in Hildesheim zum Pornos gucken.

@cetera ist eine studentisch organisierte Veranstaltungsreihe, die Einblicke in die Medienpraxis und ein Forum für aktuelle Mediendiskurse bietet.

Über drei Stockwerke im Fotografiegebäude der Universität Hildesheim gab es Arbeiten von u.a Bruce LaBruce – wie z.B Hustler White – oder Antonio Da Silva zu sehen. Im Anschluss an das Screening von Dirty Diaries, einer feminstischen Kurzfilmreihe produziert von Mia Engberg, unterhielt sich Ann- Kristin Tlusty mit Dr. Laura Méritt u.a über -ismen, den aktuellen Entwicklungsstand und die Subventionierung der (feministischen) Pornoindustrie, Porno Manifeste, Sex Wars oder die Auswirkungen und Kategorien von Main-Stream Porno.

Bilder

© Johanna Baschke

 

Litradio ist Literatur zum Hören und Sehen. Das kulturjournalistische Labor des Literaturinstitut Hildesheim.

Wo wir zu finden sind

Litradio Redaktion

Universitätsplatz 1Hildesheim, 31141View on Google Maps

Empfehlung der Redaktion
Schröder, das scheue Reh