Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche
Suche
Folgen
Hier kann man uns auch hören:

Franziska Gänsler: „Ewig Sommer“

komprimiert gaensler Franziska Gänsler: "Ewig Sommer"

Frankfurter Buchmesse: Franziska Gänsler im Gespräch

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2022 durften wir mit Franziska Gänsler über ihren Roman Ewig Sommer sprechen, der im Sommer 2022 bei KEIN&ABER erschienen ist.

„Ich fragte Dori nach dem Sprung. Danach, ob sie Ilya dabei im Arm gehalten hatte. In ihrem Gesicht saß verlaufene Schminke in einer Linie um ihre Nase und ihren Mund, bläuliche Schatten unter ihren Augen. (…) Da war kein Zögern, kein Vertuschen. Ja, sie war mit ihr gesprungen, mit Ilya in der Trage.“ – Franziska Gänsler , Ewig Sommer (2022)

Franziska ist 1987 in Augsburg geboren. Sie hat in Berlin, Wien und Augsburg Kunst und Anglistik studiert und mit Ewig Sommer nun ihren ersten Roman veröffentlicht. Oft als Klimaroman bezeichnet, haben wir uns in dem Gespräch besonders mit den feministischen Themen des Buches befasst. Es geht um Mutterschaft, gewaltvolle Beziehungen und Missverständnisse zwischen Autorin und Leserschaft.

präsentiert von

Mehr von diesem Podcast

Kultur, Medien und Gesellschaft

Der Literarische Salon ist ein Forum für Kultur Medien und Gesellschaft an der Leibniz Universität Hannover und verbindet Kultur, Wissenschaft und Technik.
Der Literarische Salon bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Außenwelt allen Interessierten die Gelegenheit, das Kulturgeschehen als einfallsreiche und lebendige Gesprächskultur wahrzunehmen. Im 14. OG des ehemaligen Conti-Gebäudes werden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst vorgestellt – in ungezwungener Atmosphäre, durch Lesungen, Vorträge, moderierte Gespräche und nicht zuletzt durch den Austausch zwischen Gästen und Publikum.

Der Salon wird seit April 1999 von verschiedenen öffentlichen Institutionen und Stiftungen sowie privaten Förderern unterstützt. Seitdem finden die Veranstaltungen des Salons unabhängig von den Semesterzeiten statt.

www.literarischer-salon.uni-hannover.de

Frankfurter Buchmesse