Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche
Suche
Folgen
Hier kann man uns auch hören:

„Ich nehme dann die Flex …“

Nadja Wünsche, geboren 1985 in München, hat neben ihrer Lyrik, mit der sie schon zum 15. open mike und zum Leonce-und-Lena-Preis 2009 eingeladen worden war, nun auch die Raumgestaltung für sich entdeckt. Als Mitglied der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals Prosanova spricht sie mit Melanie Huber über die Herausforderungen des Festivalgeländes, über eigene Pläne nach Prosanova und über die Zukunft der Lesung.

Das Interview führten Sarah Rehahn, Janine Knüpling und Melanie Huber.

 

präsentiert von
Guido Graf
Diskutieren

Mehr von diesem Podcast

Kultur, Medien und Gesellschaft

Der Literarische Salon ist ein Forum für Kultur Medien und Gesellschaft an der Leibniz Universität Hannover und verbindet Kultur, Wissenschaft und Technik.
Der Literarische Salon bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Außenwelt allen Interessierten die Gelegenheit, das Kulturgeschehen als einfallsreiche und lebendige Gesprächskultur wahrzunehmen. Im 14. OG des ehemaligen Conti-Gebäudes werden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst vorgestellt – in ungezwungener Atmosphäre, durch Lesungen, Vorträge, moderierte Gespräche und nicht zuletzt durch den Austausch zwischen Gästen und Publikum.

Der Salon wird seit April 1999 von verschiedenen öffentlichen Institutionen und Stiftungen sowie privaten Förderern unterstützt. Seitdem finden die Veranstaltungen des Salons unabhängig von den Semesterzeiten statt.

www.literarischer-salon.uni-hannover.de

Prosanova