“Ich nehme dann die Flex …”

Nadja Wünsche, geboren 1985 in München, hat neben ihrer Lyrik, mit der sie schon zum 15. open mike und zum Leonce-und-Lena-Preis 2009 eingeladen worden war, nun auch die Raumgestaltung für sich entdeckt. Als Mitglied der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals Prosanova spricht sie mit Melanie Huber über die Herausforderungen des Festivalgeländes, über eigene Pläne nach Prosanova und über die Zukunft der Lesung.

Das Interview führten Sarah Rehahn, Janine Knüpling und Melanie Huber.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Litradio ist Literatur zum Hören und Sehen. Das kulturjournalistische Labor des Literaturinstitut Hildesheim.

Wo wir zu finden sind

Litradio Redaktion

Universitätsplatz 1Hildesheim, 31141View on Google Maps

Empfehlung der Redaktion
Sehnsucht im Hyperbett