Writers in Residence

Sechs fast ausschliesslich ungarische Writers in Residence (Noémi Kiss, Ildikó Noémi Nagy, Zsófia Balla, Cécile Wajsbrot, Zsófia Bán, László Garaczi), die in der Region Zürich ein temporäres Domizil gefunden haben, diskutierten im Literaturhaus Zürich über ihre Erfahrungen zwischen ganz alltäglichen Sorgen, wie fehlendem W-LAN (Cécile Wajsbrot) oder Kindergartenplätzen für ihre Kinder (Noémi Kiss), und dem latenten Anspruch während des Stipendiums, das Opus Magnum zu schreiben (Zsofia Balla) oder gar die ungarische Politik zu verändern.

Litradio ist Literatur zum Hören und Sehen. Das kulturjournalistische Labor des Literaturinstitut Hildesheim.

Wo wir zu finden sind

Litradio Redaktion

Universitätsplatz 1Hildesheim, 31141View on Google Maps

Empfehlung der Redaktion
Treffen junger Autoren
Treffen junger Autoren 2012