Folgen
Hier kann man uns auch hören:
Suche

in the shell – fünf durajsche Gedichte

„nein nach / all den kalten zeiten sind fetische so gewöhnlich wie die röcke / dazu. dabei aber an die drake-gleichung denken, das hoffen was / uns nicht weiterbringt. der sache nicht näher. sie, ich nehme / an, sie ist eine sie, besinnt sich auf haptisches, all diese tastschärfe / entlang der membran von haus und hand.“

Richard Duraj, Mitte der Achtziger in Polen geborener Science-Fiction-Fan, in Deutschland aufgewachsen, studiert. Und hat studiert. Diverse Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, u.a. Freie Radikale (Luxbooks 2011), Edit, Randnummer.

 

In Zusammenarbeit mit:

Autor:in:
Guido Graf
Diskutieren

Mehr lesen

ULF_Vorschaubild

Land in Sicht | LIT goes ULF #30

Endlich Land in Sicht! Direkt aus dem Café Fleur (Köln) steuern die Rheinländer°innen auf den Leuchtturm ULF zu. Zwei neue Formate haben sie an Bord...