shades of grey, comics, porno
Boxcarbarbara, CC0

Dietmar Dath: “50 Shades of Grey”

Es war der Porno, der letztendlich die VHS-Kassette und auch den Kindle auf dem Markt durchgesetzt hat. Formen der Drastik wie z.B Pornografie oder auch Horror haben die Medienentwicklung von Comics über Video bis zum Netz entscheidend vorangetrieben. Im Akustischen aber hat diese Innovations- und Zuspitzungslogik ihre Tücken.

Dietmar Dath, Schriftsteller, Publizist, Filmkritiker und Übersetzer, 1998-2000 Spex-Chefredakteur, seit 2001 Redakteur bei der FAZ. Bücher u.a. “Die Abschaffung der Arten”, (2007), “Maschinenwinter” (2008) und “Pulsarnacht” (2012).

Litradio ist Literatur zum Hören und Sehen. Das kulturjournalistische Labor des Literaturinstitut Hildesheim.

Wo wir zu finden sind

Litradio Redaktion

Universitätsplatz 1Hildesheim, 31141View on Google Maps

Empfehlung der Redaktion
© LWL Die Sieger des Wettbewerbs: Ludger Haumann, Lara Sielmann, Stefanie Heim, Walter Wehner, Reinhard Jahn (v.l.)
Shortcuts